Home - Glas.de arrow Glas News arrow Energiesparlampen für Asien

Energiesparlampen für Asien
Der Lichthersteller OSRAM und der chinesische Unternehmer Tony Yim haben am Montag die Genehmigung der EU-Kommission für die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft zur Fertigung von Kompaktleuchtstofflampen für Asien und Lateinamerika erhalten.
Das neue Unternehmen, an dem OSRAM 80 Prozent der Anteile halten wird, firmiert unter dem Namen Sunny World (HK) Limited mit Sitz in Hong Kong.

Der chinesische Partner wird ein Werk im Großraum Shanghai in die Sunny World (HK) Limited einbringen. Mit diesem Schritt treibt OSRAM den Ausbau seiner Fertigungskapazitäten in dieser Region weiter voran, um auch in Zukunft an den stark wachsenden Märkten in Asien und Lateinamerika teilzuhaben. „Wir freuen uns, mit Tony Yim einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, mit dem wir zusätzliche Fertigungskapazitäten für die qualitativ hochwertigen OSRAM Energiesparlampen aufbauen wollen“, sagt Martin Goetzeler, Vorsitzender der Geschäftsführung von OSRAM. Rund 90 Prozent dieser Kapazitäten sind für die boomenden Märkte in Asien und Lateinamerika bestimmt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quelle: Osram 
 
< zurück   weiter >