Ihre Firma eintragen

"Alexa, verdunkle das Fenster!"

Die Sprachsteuerung Amazon Echo kann nun auch für das tönbare, elektrochrome Glas von SageGlass eingesetzt werden. Damit begegnet das Unternehmen dem zunehmenden Trend nach mehr Komfort und Effizienz.

Lichtsensoren und Steuerung für dynamische Regulierung

Mit dem SageGlass-Steuerungssystem und den Lichtsensoren lässt sich der Sonnenschutzfaktor von Fenstern und Fassaden durch die dynamische Regulierung vollautomatisch der aktuellen Tageslichtsituation anpassen. Der Schutz vor Blendung und Solarwärme kann präzise auf das gewünschte Maß eingestellt werden. Über einfache Sprachbefehle wie „Alexa, bitte SageGlass, die Blendung zu reduzieren“ oder „Alexa, bitte SageGlass, die Sonne hereinzulassen“, lässt sich die dynamische Verglasung nun auch über Voice Control steuern. Der Einsatz von allumfassenden Informations- und Kommunikationstechnologien wie Voice Control wird immer beliebter, da solche Anwendungen für den Nutzer praktisch, komfortabel und bequem sind. Ergänzend zur Sprachsteuerung bietet SageGlass eine ausführliche Installationsdokumentation an, um die Steuerung in andere Gebäudemanagementkomponenten und Amazon Web Services zu integrieren. Dies bedeutet, dass die Verglasung gleichzeitig mit anderen Geräten der Heimsteuerung kontrolliert werden kann. Amazon Echo ist in Europa ab sofort für alle Gebäude mit SageGlass verfügbar, die nach Mai 2018 fertiggestellt wurden.

Pilotanwendung bei Saint-Gobain in Malvern, USA

SageGlass hat die erste Installation von Amazon Echo im Hauptsitz von Saint-Gobain Nord Amerika in Malvern, im amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania in Betrieb genommen. „Da SageGlass bereits mit zahlreichen Gebäudemanagementsystemen kompatibel ist und über eine mobile App gesteuert werden kann, war der nächste logische Schritt die Sprachsteuerung“, sagt Alan McLenaghan, CEO von SageGlass. Zudem werde der Einsatz von Sprachtechnologien wie Amazon Echo immer beliebter.

    Aktuelle Firmeneinträge