Ihre Firma eintragen

Algen und Pilze an der Fassade

Zu diesem Thema findet am 20. Januar 2017 parallel zur BAU eine Seminarreihe statt, bei der namhafte Experten über die Hintergründe und Wachstumsbedingungen von Algen und Pilzen an Fassaden referieren.

Unter der Lupe

Das zunehmende Problem von Algen und Pilzen, aber auch Bakterien und Flechten an Fassaden wird während des eintägigen Seminars in München intensiv erläutert. Der mikrobielle Befall betrifft nicht nur wärmegedämmte Mauerwerke, sondern auch nicht sanierte Altbauten. Egal, welcher Baustoff- und Oberflächenart.

Dabei beobachten die Experten, dass Algen und Pilze auch bei sanierten Fassaden nach kurzer Zeit wieder in Erscheinung treten. Was begünstigt also das unermüdliche Wachstum von Algen und Pilzen, wie wird man ihrer Herr? Diese Fragen werden während der Seminarreihe ausgiebig besprochen.

Programmablauf

Start ist um 10.15 Uhr im Novotel München Messe mit dem Thema "Mikro-Organisamen auf Fassaden - Ursachenerkennung als Basis nachhaltiger Vermeidung". Im weiteren Tagesverlauf werden dann die Themen "Feuchtehaushalt an der Fassadenoberfläche", Lösungsansätze und aktuelle Rechtsprechungen behandelt. Weitere Informationen erhalten Sie bei quick-mix-veranstaltungen.de

    Aktuelle Firmeneinträge