Ihre Firma eintragen

Carglass repariert...

Scheiben-Neueinbau in 8 Schritten

1. Der Carglass-Monteuer wählt aus dem Sortiment die passende Windschutzscheibe zum Fahrzeug aus.

2. Das eigens für Carglass entwickelte Schneide-Werkzeug Ezi-Wire dient zum sauberen und sicheren Herausschneiden der defekten Scheibe.

3. Mit dem Scheibenlifter 1-Tek wird die beschädigte Scheibe vorsichtig aus dem Auto entfernt.

4. Danach behandelt der Monteur den Rahmen des Fahrzeugs sowie die Windschutzscheibe gemäß der Richtlinien zum sicheren Verkleben von Fahrzeugscheiben.

5. Im Anschluss wird vom Carglass-Fachmann der Scheibenkleber Sika Tack-MoveGC auf die neue Windschutzscheibe aufgetragen.

6. Nun kommt der Scheibenlifter 1-Tek erneut zum Einsatz, indem die Scheibe passgenau ins Fahrzeug eingesetzt wird. Das Aushärten des Klebers dauert ca. 1 Stunde.

7. Nach dem Neueinbau der Scheibe folgt, wenn vom Fahrzeughersteller vorgesehen, in einem letzten Schritt die Kalibrierung der Fahrerassistenzsysteme. Das heißt, Kamera und Sensoren werden wieder in die korrekte Grundeinstellung zurückgesetzt.

8.Die Kalibrierung erfolgt entweder in der Werkstatt mit Hilfe des Camera & Sensor Calibration Tools, das aus Diagnose-Gerät, Kalibrierungswand und Messköpfen mit Radaufnehmern besteht, oder durch eine Einmessfahrt auf der Straße.

    Aktuelle Firmeneinträge