Ihre Firma eintragen

Deutscher Design Award 2017 geht an Schüco

(Fassadensystem Schüco FWS 60 CV ist "Winner" in der Kategorie "Building and Elements")

Gleich zweimal erhielt die Firma Schüco in diesem Jahr den German Design Award 2017. Das Fassadensystem FWS 60 CV und das Türmanagement-System DCS Touch Display überzeugten die 24-köpfige Jury im Rat für Formgebung aufgrund der hohen Design-Qualität. Damit setzte sich Schüco gegen insgesamt 4.058 Einreichungen aus 52 Nationen durch.

liegt im Design vorne

Das Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassadensystem FWS 60 CV überzeugt mit einer filigranen Optik und bietet trotzdem einen optimalen Wärmeschutz. Wesentliches Merkmal ist optische Leichtigkeit der Konstruktion durch die Verschmelzung von Flügel und Tragwerk: Festfelder und Öffnungselemente sind von außen nicht unterscheidbar. Lediglich auf der Innenseite werden die Öffnungselemente durch eine Schattenfuge und den Fenstergriff sichtbar. Zwei Bautiefen, kombiniert mit dem systemeigenen individuell nutzbaren Baukörper-Anschluss, ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei einfachster Montage – bei klassischen, geschosshohen Fensterbändern und auch bei Lochfenstern.

In der Kategorie "Building and Elements" wurde das Fassadensystem mit der Auszeichnung "Winner" beim German Design Award 2017 ausgezeichnet.

DCS Touch Display ebenfalls "Winner"

Ebenfalls in der Kategorie "Building and Elements" gewann das Türmanagement von Schüco. Flächenbündig in das Türprofil integriert, wirkt das Display sehr elegant. Die Bedienung erfolgt ähnlich intuitiv wie bei einem Smartphone.

Dabei vereint es sämtliche Funktionen der Türkommunikation mit denen der Zutrittskontrolle: So sind Hausnummer, scrollbare Klingelleiste, Zahlencode, Sprechanlage mit Videokamera und Türöffner Bestandteile des Systems. Mit dem Schüco DCS Touch Display hat das Unternehmen sein modular aufgebautes und bereits mit mehreren Designpreisen ausgezeichnetes Door Control System ergänzt.

 

    Aktuelle Firmeneinträge