Ihre Firma eintragen

Die BAU 2017 steht vor der Tür

(Messestand mit 13 Meter langem Catwalk)

Bei den Ausstellern der BAU 2017 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die vom 16. bis 21. Januar 2017 in München statt findende Ausstellung gilt als Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Selbstverständlich sind die namhaften Hersteller und Zulieferer aus der Glasbranche dabei, wie beispielsweise auch die AGC Interpane. Das Unternehmen hat sich für die Münchner Messe ein ganz neues, frisches Outfit verpasst, das unter anderen durch einen 13 Meter langen Catwalk aus Vierfach-VSG überzeugt.

Messe-Highlights

Der Eyecatcher des Messestandes wird der Catwalk sein, der mit einem 4-lagigen Verbundsicherheitsglas entwickelt ist und das Unternehmenslogo durch integrierte LED-Lichttechnik zum Leuchten bringen wird. Die verwendete LED-Technik nennt sich Glassiled.

Mit einer Außen-Reflexion von nur 0,8% ist das Glas "Planibel Clearsight" fast unsichtbar. Zur Ansicht wird es in einer Show-Vitrine verbaut und im Vergleich dazu ein herkömmliches Glas eingesetzt.

Eine ansprechende Präsentation erhalten auch die bewährten und bereits am Markt eingeführten Produkte aus dem Hause AGC Interpane. Zum Beispiel werden die verschiedenen Sonnenschutz-Gläser in einem auffallend hohen Turm präsentiert, so dass der Anwendungsbereich Fassadenarchitektur greifbar dargestellt wird.

 

Designglas zur Fassadenveredelung

Darüber hinaus hat AGC Interpane seinen Messestand mit rund 200 qm Design-Glas veredelt. Die oberen Fassaden bestehen aus Lacobel T Cool White, einem lackierten und anschließend vorgespannten Glas. Dieses Glas ist prädestiniert für den Außeneinsatz, beispielsweise in einer Haus-Fassade. Zusätzlich wurde es mit "ipachrome design" mehrfach beschichtet und bietet dadurch besondere hohe Reflexionswerte. Dieses Verfahren dient dazu, Gebäude partiell zu gestalten. Muster und Motive können gestalterisch gezielt eingesetzt werden.

 

 

    Aktuelle Firmeneinträge