Ihre Firma eintragen

German Design Award 2018 für Smart Access von SCHOTT

Die Jury des 2018 German Design Awards vergibt die Auszeichnung Gold in der Kategorie "Retail" für das automatische Glastüren-System Termofrost® Smart Access von SCHOTT.

Im März 2017 erhielt SCHOTT von der AIT (Architektur Innenarchitektur Technischer Ausbau) bereits den Innovationspreis verliehen.

Innovation für Kühlmöbel

Das Türsystem SCHOTT Termofrost® Smart Access ist mit Bewegungssensoren ausgestattet und öffnet berührungslos. Die Konstruktion ist rahmenlos und bietet einen ungestörten Blick auf die Warenpräsentation. Damit bedient SCHOTT den Bedarf stationärer Händler, das Einkaufserlebnis für seine Kunden zu steigern und sich gegenüber dem Online-Handel besser zu positionieren. Die Präsentation der Ware spielt dabei eine große Rolle, Warenfrische und Komfort sind zentrale Aspekte der Neuausrichtung im Handel.

Kühltürensystem der Zukunft

Das System wurde von SCHOTT und NOA Design gemeinsam für die REWE-Gruppe entwickelt. „Die Welt ist im ständigen Wandel. Die Themen Komfort, Effizienz, Kundenerlebnis und Umweltfreundlichkeit nehmen auch auf unseren Alltag Einfluss, unser Einkaufsverhalten eingeschlossen,” erklärt Michael Lammel, geschäftsführender Partner bei NOA. Christian Köhler von SCHOTT ergänzt, dass „einzigartige Ladenbaukonzepte Markt-Manager auch bei der Kundenbindung unterstützen. Geschlossene Kühlmöbel sind künftig aufgrund ihrer Energieersparnis integraler Bestandteil eines Lebensmittelgeschäftes. Unser automatisches Kühltürensystem geht einen entscheidenden Schritt weiter. Mit mehr Komfort und einem neuen visuellen Eindruck schafft es ein ganz neues, positives Kauferlebnis.“

Im Februar 2018 wird der Preis während der "Ambiente" in Frankfurt offiziell verliehen.

    Aktuelle Firmeneinträge