Ihre Firma eintragen

Mit Holz nachhaltig bauen

( (v.l.n.r.): Reiner Stöckel (Stöckel GmbH), die PEFC-Auditorin, Bora Merkschien (DAkkS-Begutachterin), Florian Stich (Auditor ift

Rosenheim)

Mit der PEFC-Zertifizierung des ift Rosenheim kann für nachhaltiges Holz geworben werden. Das Institut hat die Akkreditierung vom DAkkS am 11. Oktober 2016 erhalten und kann nun ihren Kunden wichtige Vorteile bei der PEFC-Zertifizierung anbieten.

Hintergrund-Information

Da PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) ist eine unabhängige Institution zur

Sicherstellung und Zertifizierung nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Durch eine Kette des Vertrauens (Chain-of-Custody) wird die lückenlose Aufzeichnung der Holzherkunft gewährleistet. Somit wissen Handel und Verbraucher, dass sie auf mit dem PEFC-Siegel ausgestattete Produkte vertrauen können. Durch die Nutzung und Verwendung des PEFC-Siegels belegen Holzverarbeiter, dass ausgewiesene Holzprodukte nachweislich aus legaler und nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Hersteller und Verwender von Holzprodukten können mit der Zertifizierung ihr Verantwortungsbewusstsein und ihr Umweltengagement belegen und die Anforderungen der öffentlichen Hand erfüllen.

Interessant für Holzfenster- und Türen-Hersteller

Das ift Rosenheim bietet Herstellern praxisnahe Methoden für die Vorbereitung und Durchführung von Audits an. Interessant beispielsweise für die Hersteller, die sich im Bereich des öffentlichen Bauens betätigen. Denn Bund und Länder, aber auch große Handelsketten setzen verstärkt auf PEFC-zertifizierte Produkte. Aktuell arbeitet das ift Rosenheim an Möglichkeiten, um den Prozess der PEFC-Zertifizierung für die Branche weiter zu vereinfachen.

    Aktuelle Firmeneinträge