Ihre Firma eintragen

Schusssichere Glaswand am Pariser Eiffelturm

Eiffelturm-Touristen sollen besser geschützt werden

Aus Sorge vor Anschlägen lässt der Pariser Stadtrat nun von zwei Seiten eine schusssichere Glaswand am Pariser Wahrzeichen errichten.

Seit der Fußball-EM im Jahre 2016 wird das Besuchergelände bereits durch Metall-Barrieren gesichert und Besucher müssen sich abtasten und ihre Taschen durchsuchen lassen.

Glas ist ästhetisch

Abgelöst werden soll dieser Metallzaun nun zur Jahresmitte 2018 von einer 20 Millionen Euro teuren Panzer-Glaswand auf zwei Seiten, die den Touristen mehr Schutz gewähren soll und die Optik verschönert.

Der Pariser Eiffelturm wurde für die Weltausstellung im Jahre 1889 errichtet und misst 324 Meter. Jedes Jahr wird das Wahrzeichen von rund sieben Millionen Besucher besichtigt.

    Aktuelle Firmeneinträge